Arbeits- und Sozialrechtsschutz

Die KAB Deutschlands bietet ihren Mitgliedern Beratung und Hilfe im Arbeits- und Sozialrecht an.

Im Arbeitsrecht können Mitglieder Beratung, Hilfe und Vertretung rund um Fragen zu Lohn, Urlaub, Kündigung und Arbeitszeugnissen in Anspruch nehmen. Ausgebildete Rechtssekretäre vertreten die Ratsuchenden bis zur ersten Instanz.

Zu Fragen des Arbeitsrechts kannst du dich beim Diözesanverband Paderborn melden. Ansprechpartener sind:

  • Wolfgang Kempkes
  • Rechtssekretär Arbeitsrecht
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Tel.: 02381 - 91 53 700

oder

  • Susanne Kuse
  • Assistenz Berufsverband
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Tel.: 02381 - 91 53 700

Im Sozialrecht umfasst das Angebot alle Fragen zur gesetzlichen Arbeitslosen-,  Kranken, -Pflege-, Renten- und Unfallversicherung. Beispielsweise zu Fragen der Pflegeeinstufung oder Gewährung einer Reha. In Fällen des Sozialrechts vertritten die Sekretäre die Mitglieder bis zur lezten Instanz vor dem Bundessozialgericht.

Diese Dienstleistung ist im Mitgliedsbeitrag im Umfang der Rechtsschutzordnung enthalten. Sie erfolgt durch qualifizierte Rechtsschutzsekretäre in den regionalen Berufsverbänden der KAB Diözesanverbände. Es handelt sich um keine Rechtsschutzversicherung!

 

Auch wir helfen gerne weiter, wir können allerdings nicht beraten, sondern vermitteln ihr Anliegen an kompetente Ansprechparner weiter:

  • Ulrich Remmel
  • Beisitzer im Vorstand der KAB St. Michael
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!