Die Kolpingsfamilie Siegen versteht sich als generationsübergreifender Familienverband mit derzeit ca. 100 Mitgliedern. Unsere Arbeit und unser Handeln finden Ursprung in der Person Adolph Kolpings, wobei wir im Leitbild des Kolpingswerkes Orientierung finden. Schwerpunkt sind gleichsam religiöse und allgemeine Bildung, gesellschaftliches Miteinander und solidarisches Handeln, wo immer wir gebraucht werden.


Bildung als Aufgabe
Unser Vorstand, der sich zur Zeit aus 11 Personen zusammensetzt, ist bemüht, Veranstaltungen auszuwählen, die von allgemeinem Interesse sind. Referenten und damit Themen zu finden, die Menschen begeistern, bewegen, ärgern oder freuen, ist eine Aufgabe mit der sich die Vorstandsrunde zweimal im Jahr beschäftigt. Unsere Veranstaltungen sind offen für jedermann und Gäste sind gern gesehen.

Solidarisch handeln
Ein offenes Ohr für die Nöte anderer zu haben, ist uns ein wichtiges Anliegen. Seit einigen Jahren und so auch in diesem Jahr unterstützen wir zum Erntedankfest mit dem Erlös aus unserem Minibrotverkauf Projekte in Chile und Brasilien. Den Weitblick für die Not über den Tellerrand hinaus, sei es hier in Siegen, in den Gebieten der Flutkatastrophe oder anderswo, halten wir offen.

Weggemeinschaft der Generationen
Gemeinsam auf dem Weg sein bedeutet auf den anderen zu achten, ihn nicht aus den Augen zu verlieren. Wir sehen die unterschiedliche Altersstruktur unserer Kolpingsfamilie als Chance für eine Annäherung zwischen jung und alt. Unser Veranstaltungsprogramm umfasst sowohl Angebote für Senioren als auch altersübergreifende Vorträge. Nicht zuletzt setzen wir in unserer Arbeit auf gemütliches Beisammensein (z.B. Familienwanderungen, Kartoffelbraten), wo ein Stück Leben unter den Generationen geteilt wird. Gerade hier erleben wir die gelebte Gemeinschaft der Kolpingsfamilie Siegen.

Unser Veranstaltungsprogramm hält bestimmt auch für Sie etwas bereit. Vielleicht sehen wir uns also bald???? Wir würden uns freuen .......

www.kolping-siegen.de